Kundgebung gegen ESCADA und Nestlé

Samstag, den 23. Feb. 2019 => 11:00 – 15 :00 Uhr
Goetheplatz 5, 60313 Frankfurt

Nach jahrelangen Protesten gegen den Pelzverkauf bei Escada, beendete der Luxuskonzern 2010 sein blutiges Geschäft mit Echtpelzprodukten. Zuvor waren Konzerne wie Peek & Cloppenburg, C&A und Karstadt aufgrund andauernder Proteste unterschiedlicher Tierrechtsgruppen und -organisationen aus dem grausamen Pelzgeschäft ausgestiegen.

Einige dieser Konzerne versuchten immer wieder erneut Profite mit dem Leid und dem Tod sogenannter Pelztiere zu erwirtschaften, konnten jedoch durch entsprechende Gegenproteste und deren Ankündigung erfolgreich davon abgehalten werden.

Seit 2017 führt Escada, nach siebenjährigem Ausstieg, wieder Echtpelz im Sortiment. Damit ist der Konzern erneut maßgeblich verantwortlich für die qualvolle Gefangenhaltung und das grausame Sterben abertausender empfindsamer Lebewesen!

Escada Frankfurt befindet sich unmittelbar neben einer
Nespresso-Filiale. Nespresso gehört bekanntlich zu Nestlé und wir werden erneut die Gelegenheit nutzen und auch Nestlé zeigen, was wir von ihrer einzig auf Profit ausgerichteten rücksichtslosen Unternehmenspolitik halten.

Das multinationale Unternehmen ist durch die Privatisierung von
Grundwasser, massive Umweltverschmutzungen (insbesondere durch Nespresso-Aluminium-Müllberge) und grausamste Tierversuche zum Symbol für viele Ungerechtigkeiten in unserer Welt geworden. Nestlé tritt Menschen- und Tierrechte mit Füßen und missachtet die Natur, daher kann Nestlé sich, genauso wie Escada, unseres lautstarken Protestes sicher sein!

Wir freuen uns über Eure Teilnahme!

Für die Befreiung von Mensch, Tier und Natur!!!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kommende Aktionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.